Board

Ein paar Vorschläge und einen großen Haufen hinterlassen.

Please login to write an answer
Nixsager
5 days ago
Hi Leute oder Sascha?

Hier ein paar Vorschläge und zum Schulss noch ein großer Haufen!

1. Was wäre damit, wenn ihr für einen Preis die ganzen Lieder in einem Paket oder in Pakete von den Künstlern zum herunterladen anbieten würdet?
Denn per Hand oder mit einem Hinternetseiten-Grabber ist das nicht so toll!

2. Wäre nicht schlecht wenn man die Lizenzen an- oder abwählen könnte.
Denn zwischen CC BY und CC BY SA gibt es ja einen Unterschied, und ich weiss zwar nicht ob ihr auch CC0-Lieder habt (die habe ch mir schon bei FreePD gekauft).

3. Wie wäre es damit, wenn man die Kostenlose mit einem extra Knopf dierekt in den Einkaufswagen packen könnte (nagut ist weis nicht wie das mit dem Shopsystem funktioniert. da ich noch keie Lizenz erworben habe), so könnte man sehen welche Lieder mann sich schon gesaugt hat.

4. Ich habe ein Thema zu der Werbung gesehen. Ich habe meisten einen Werbeblocker an.
Denn die meiste Werbung ist zuviel! Und ich meine nicht nur die Menge, sondern auch die Aufläsungs- und Dateigröße.
Ihr hattet ja einen Spendenfunktion anstatt der Werbung, was keinen erfolg hatte.
Aber jetzt Werbung (wo ich extrem wenig davon sehe), die Spendenfunktion wegzunehmen ist doch auch bläd.
Nutzt doch beides!?

5. Der Abspieler verdeckt im unteren Seitenbereich die Links, bessr wäre es, wenn er sich darüber befinden würde.

Jetzt zu dem großen Haufen!
Wieso bietet ihr die Seite nicht in der Landessprache an?
Ich finde es absolut beschissen, wenn ich auf einer Seite bin, das aus dem selben Land kommt wie ich, und ich eine Fremdsprache können muss um die Seite zu verstehen!!!!!
Ohne Google-Tanslator wäre ich aufgeschmissen!

Gruß vom Nixsager
saschaende
STAFF
4 days ago
Hi,

danke für das umfangreiche Feedback, das ist ist nicht selbstverständlich.

1. Ist geplant und sogar schon (großteils) programmiert. Allerdings gibt es dann Pakete je Künstler und das ist auch nicht kostenlos realisierbar. Wichtig ist auch: Man bekommt nur die Downloads als Paket, keine Lizenzen.
2. Es wird in der neuen Version wieder eine Suche nach Lizenz geben -->filmmusic.io/join-beta
3. Dafür gibt es die Favoriten Funktion, hier sieht man sogar auf der Beta Webseite bei jedem Song welche man bereits in den Favoriten hat: twitter.com/filmmusicio/status/1280985804639293440
4. Ja weniger Werbung, das ist durch die Spenden möglich geworden. Aber wieso weg? Nach jedem Download wird man drauf hingewiesen und unten auf jeder Seite -->filmmusic.io/donate
5. Man kann den Player wegklicken, ist ja nur während man was abspielt. Hat sich mit der neuen Seite aber eh erübrigt.

Die neue Beta Webseite wird wohl noch bis Frühjahr 2021 in Entwicklung sein und erst dann live gehen. Kostet alles viel Zeit :)

Zum großen Haufen: Ich betreue und entwickle diese Webseite in meiner Freizeit nach meinem Hauptjob (auch 8 Stunden täglich). Und das sogar ohne Gehalt. (Kleine) Gewinne gehen in großzügiger Form an gemeinnützige Vereine oder Organisationen. Es war am Anfang mal mehrsprachig, dies ist aber zeitlich nicht realisierbar (wir hatten letzten Monat Besucher aus fast allen Ländern dieser Welt...) darum ist es jetzt nur noch englisch. Nur ein geringer Teil kommt aus DACH. Der Aufwand einer deutschen Übersetzung für 4% der Besucher, von denen mindestens 95% englisch sehr gut verstehen, wäre schlichtweg Unsinn wenn es mich 90% meiner Zeit kosten würde.

Da investiere ich das bisschen Zeit lieber in neue Funktionen und irgendwann mal wieder in eigene Musik (nicht mal für Musikproduktion habe ich aktuell Zeit).

Diese ganze Webseite ist im Prinzip nicht mehr als ein Hobby, mit Unterstützung meiner Frau.

Ups: Ich habe mich geirrt, Deutschland sind mittlerweile - gemessen an letzter Woche - nur noch 2,89% aller Besucher ;)

Hier mal ein Auszug der Länder aus denen die Besucher so kommen, nur der letzten Woche und auch nur auf Filmmusic.io ohne Incompetech:

United States
South Korea
Brazil
India
Mexico
Turkey
United Kingdom
Spain
Germany
Russia
Italy
Egypt
Canada
Vietnam
Argentina
France
Indonesia
Australia
Philippines
Colombia
Poland
Netherlands
Saudi Arabia
Ukraine
Thailand
Peru
Morocco
Chile
Taiwan
Austria
Iraq
Sweden
China
Algeria
Switzerland
Singapore
Ecuador
Malaysia
Israel
Japan
Pakistan
Denmark
Finland
Jordan
Romania
Portugal
Bangladesh
Czechia
Guatemala
Belgium
United Arab Emirates
Hong Kong
Hungary
Norway
Dominican Republic
South Africa
Honduras
Greece
Tunisia
Costa Rica
Kazakhstan
Iran
New Zealand
Palestine
Uruguay
Bulgaria
Venezuela
Bolivia
Nepal
Panama
Kuwait
Yemen
Azerbaijan
Ireland
El Salvador
Syria
(not set)
Croatia
Nigeria
Malta
Puerto Rico
Slovakia
Bahrain
Belarus
Qatar
Cambodia
Nicaragua
Oman
Paraguay
Slovenia
Bosnia & Herzegovina
Cyprus
Kyrgyzstan
Lebanon
Myanmar (Burma)
Serbia
Sudan
Uzbekistan
Albania
Estonia
Georgia
Libya
Ghana
Sri Lanka
Lithuania
Latvia
North Macedonia
Uganda
Iceland
Jamaica
Luxembourg
Botswana
Cuba
Kenya
Moldova
Réunion
Trinidad & Tobago
Barbados
Western Sahara
Guernsey
Montenegro
Mongolia
Martinique
Maldives
Somalia
Tajikistan
Zimbabwe
Andorra
Aruba
Burkina Faso
Brunei
Bahamas
Bhutan
Congo - Kinshasa
Cameroon
Ethiopia
Fiji
Haiti
Jersey
Comoros
St. Kitts & Nevis
Laos
Liechtenstein
Liberia
Mauritius
Rwanda
Senegal
Suriname
Eswatini
Kosovo

Multilinguale Webseite für alle? Ich alleine? No way :D

LG
Sascha Ende
Nixsager
4 days ago
Zu dem Haufen.
Ist halt meine Meinung.
Ich wollte dir damit nicht ans Bein pissen.
Ich kann verstehen, das man sich die Zeit und Arbeit spart.
Und so eine Projekt nimmt auch viel Zeit und Arbeit ein.

Zu 1.
Das sagte ich ja. ;)

Zu 3.
Na ja, die Favoriten-Funktion kann man so schon miss-/gebrauchen.
Aber ich für die lieber für meine Favoriten nutzen.

Zu 4.
Ja, da wo so wenige darauf achten. Auf die Fußnoten. ;)
Haber ich später duch eine andere Seite entdeckt, das man noch spenden kann.

Hier weitere Vorschläge.

1.
Zu den Lizenzen/Pakete.
Die Premium-Lizenz ist verwirrend.
Man kriegt das selbe, nur das bei dem Preis ein Plus-Zeichen dahinter ist.

Ich weiss das es wohl zum größten Teil nicht möglich ist.
Da nicht alle Lieder am Computer enstehen, und vielleicht auch die die Noten aufgeschrieben werden.
Was wäre mit einem weteren Paket, wo man die Noten oder eine MIDI-Datei dazubekommt?
Dann könnte man vielleicht ein Cover machen, oder es sich nach seinem Geschmack arrangieren.

2.
Zu der Beta-Version kann ich technisch noch nicht wirklich was sagen.
Das wir vielleicht kommen, wenn sie weiter fortgeschritten ist.
Aber bis jetzt ist sie nicht so mein Fall.
Das aktuelle Aussehen gefällt mir besser.

3. Gut wäre es, wenn man die Liste der Lieder überall und nach allem sortieren und filtern könnte.
Wenn ich bei einem Künster bin, kann ich dort leider nicht die Lieder sortieren.
Nagut, dafür gibt es ja die Suchfunktion. aber könnte mann die Technik nicht bei jeder Liste nutzen?

4. Macht doch mal als Künstler mehr Eigenwerbung!
Ein paar von euch haben ja eine eigene Seite bzw. geht mit der Musik einem Gewerbe nach,.
Und wenn man dahin verlinken würde, würde man über euch mehr erfahren, und wenn ihr Werbung in eigener Sache macht, kommen vielleicht auch ein paar Kunden.
Ich habe ja vor die Lieder als einfache Musikvideos bei YouTube, als Stream bei Twitch und im Internet-Radio zu nutzen.
Und da will ich auch die Seite der Urheber angeben, und die suche danach ist blöd.
saschaende
STAFF
4 days ago
Hi,

alles gut, habe ich nicht als bösartig aufgefasst. Ich finde sachliche Kritik wie von Dir super - darum beantworte ich sie ja :)

1. "Die Premium-Lizenz ist verwirrend."
Wird auch noch optimiert in der neuen Version. Im Prinzip heißt das lediglich, dass es den Download nicht kostenlos gibt.

2. Gefällt mir auch besser, das jetzige ist eine Notlösung aus den Anfängen (ein kostenloses Theme von Themeforest...)

3. Ja, das hat technische Gründe. Wer mehr will MUSS die Suche nutzen - und auch die ist (außer aktuell) nur für registrierte Benutzer zugänglich. Alle anderen Bereiche sind vom Server gecached, was bei über 10.000 Besuchern täglich dringend notwendig ist. Wieder mal reine Kostengründe.

4. Künstler findet man hier: filmmusic.io/artists / Jeder Künstler macht eigenständig Werbung, das ist nicht die Aufgabe von Filmmusic als reiner Marktplatz. Die Künstler waren auch mal verlinkt und es gab sogar eine Kontaktoption, aber aus vielen Gründen ist das jetzt nicht mehr so.... in erster Linie, um die Künstler vor einer Welle an Fragen und Mails zu schützen. Alleine Kevin hatte über 50 private Nachrichten täglich die er irgendwann nicht mal mehr gelesen hat. Es hat auch seine Gründe, dass man Filmmusic.io nur kontaktieren kann, wenn man etwas gekauft hat oder sich gerade im Bestellprozess befindet (links unten unter "Contact") - ich hatte vorher täglich teilweise über 100 Mails im Posteingang von lauter Menschen die gerne kostenlose Hilfe für kostenlose Musik hätten und dann beleidigt waren wenn sie erst nach einer Woche eine Antwort bekommen haben. Auf englisch, russisch, italienisch, polnisch, chinesisch....

Ich hoffe, es war interessant für Dich (und sicher auch andere), mal mehr darüber zu erfahren, was hinter so einer Webseite steckt :)

LG
Sascha

saschaende
STAFF
4 days ago
Ein paar spannende Fakten noch:

- Alleine jetzt zu diesem späten Zeitpunkt sind übrigens gerade ca. 80 Besucher gleichzeitig (live) aktiv.
- Unsere Besucher verursachen täglich ca. 400GB Datenverkehr.
- Der Server ist jetzt aktuell zu 22% ausgelastet.
- Dateien (Musik usw.) werden, um bestmögliche Geschwindigkeit zu gewährleisten, aktuell in 42 Rechenzentren weltweit zwischengespeichert und zu jedem Nutzer vom nächstmöglichen Rechenzentrum ausgeliefert. Zusätzlich werden die Dateien in Falkenstein, New York, Los Angeles, Singapur und Sydney gespeichert, damit diese nicht ständig von unserem Server abgerufen werden müssen und auch hier die Strecken zu den Endpunkten am kürzesten sind.
saschaende
STAFF
4 days ago
Was Spenden angeht finde ich übrigens so eine Lösung sehr schön:
fxhome.com/hitfilm-express/pwyw?campaign=hitfilm-express-homepage

Aber leider habe ich erst ab November wieder Zeit für neue Spielereien :)
Nixsager
4 days ago
Man, sehe es positiv!

Nach oben ist noch Luft!
Aber ich wüsche dir das es bald 100% sind, und viele auch was kaufen!

AT:
Da du jauch Musiker bist, und wie schon sagtest, das ihr durch die Links zu den Künstlern rausgenomen habt,
sollte ich die Links dann angeben oder nicht?
Denn 1. wenn ihr schon keine Kohle für eure (hart oder nicht hart, ist hier relativ!) bekommt, dann könnte ich wenigstens aus den genannten Gründen die Künstler verlinken.
Nixsager
4 days ago
Die genannte Funktion würde ich nicht als spenden ansehen.

Ich glaube bei Bandcamp ist das so.
Ich dachte sowas sein das Premium paket, wegen dem Plus-Zeichen dahinter, so das man noch zu dem 20 € was extra drauf legen kann.

Die Funktion würde ich für die Pakete nutzen. umso mehr man gibt, um so mehr Künstler kann man auswählen.
Nur da wäre dann das Problem, das die Künstler nicht die selbe Anzahl an Liedern hat.
Aber ich habe lieber komplette Pakete!

Ich will mir auch noch das Paket von Kevin zulegen.
Ist halt einfach einfacher.
Und dafür was extra Zahlen, halte ich für in Ordnung. Service kostet hat!
saschaende
STAFF
4 days ago
Hallo,

die Information, wie Musik zu nutzen ist und welche Regeln für einen Song gelten und was man in seinem Video einfügen muss, findet man eigentlich immer im jeweiligen Downloadfenster eines Songs. Dort ist sogar ein "Copy&Paste" Text, denn man nur noch kopieren muss. Eigentlich muss man das alles vor einem Download sogar bestätigen.
Das und viel mehr findet man in den FAQ: filmmusic.io/faq/26

Die FAQ sind innerhalb eines Jahres aus den immer wiederkehrenden Fragen entstanden und beantworten im Prinzip jede Frage, die es bis jetzt gab: filmmusic.io/faq
saschaende
STAFF
4 days ago
"Nur da wäre dann das Problem, das die Künstler nicht die selbe Anzahl an Liedern hat."

Die Preise werden darum von der Anzahl der Lieder abhängen. Auch wird es solche Pakete nur von Künstlern geben, die das anbieten wollen und mindestens 100 Songs im Portfolio haben. Da dies ein Marktplatz ist, hängt es immer von den Künstlern ab, was diese anbieten wollen und was nicht. Die Künstler legen auch die Preise für PREMIUM Songs selbst fest.