Häufige Fragen (FAQ)

Vor allem auf einer kostenlosen Plattform wie Filmmusic.io gibt es viele Fragen und Unsicherheiten. Hoffentlich hilft Dir unsere Auswahl der häufigsten Fragen und Antworten. Solltest Du trotzdem noch eine Frage haben, schreibe uns einfach eine E-Mail.

Allgemeines

Du kannst Dir zu jedem Song die Lizenzbedingungen der entsprechenden Lizenz im Detail durchlesen.

Die Werbung finanziert Server und alle anderen Kosten. Ohne gehts nicht. Denk darüber nach, wenn Du einen Adblocker benutzt.

Kannst Du mal... willst Du mal...

Nein kann ich nicht, ich kann mir nicht ständig Videos anschauen und prüfen, ob Du alles richtig gemacht hast. Dadurch geht mir Zeit verloren, die ich lieber nutze um neue coole Musik zu produzieren oder um diese Webseite weiter zu programmieren und zu verbessern. Da ich aber keine Anwaltskanzlei mit Abmahnungen beschäftige, wirst Du auch keine Post bekommen - selbst wenn Du etwas nicht richtig machen solltest.

Lies einfach die Nutzungsbedingungen und Hinweise genau durch, dann sollte alles ziemlich eindeutig und klar sein :) Sei einfach fair - und wenn nicht, lebe mit dem schlechten Gewissen :)

Bei einem kostenlosen Musikangebot auch noch kostenlosen Service in Form von umfangreicher Beratung anzubieten ist so eine Sache - Du hast sicher Verständnis dafür, dass ich Dir bei solchen Fragen nicht dienen kann. Auch ist es immer Geschmacksache, welche Musik zu welchem Film passt. Filmmusic.io bietet viele Möglichkeiten wie eine umfangreiche Suchfunktion, Bereiche zum Stöbern, die Charts - Du solltest also auch ohne meine Beratung fündig werden.

Das ist sicher total lieb und uneigennützlich gemeint (zwinker), aber nein danke. Ich habe jetzt schon mehr Ideen als ich umsetzen kann und höre ansonsten täglich im Büro meine Lieblingsplaylists mit tausenden Songs auf Spotify und lasse mich dort inspirieren.

Rund um Deinen Account

Wenn Du die "Passwort vergessen" nutzt, steht Dein Benutzername direkt in der Anrede der E-Mail "Lieber xxx," oder "Dear xxx," wobei xxx hier der Benutzername ist. Manchmal ist der Benutzername auch die E-Mail Adresse, vor allem bei älteren Accounts.

Nur registrierte Nutzer haben den vollen Umfang an Suchmöglichkeiten. Nur registrierte Nutzer können Musik im WAV Format herunterladen. Außerdem ist es in Deinem Sinne besonders wichtig, dass Du als Nachweis für die GEMA oder Deine Kunden ein Dokument bekommst mit dem Du problemlos nachweisen kannst, dass die Musik gemafrei ist - und nur als registrierte Nutzer kannst Du Projekte anlegen (übrigens auch kostenlos, wie alles hier). Vor allem aufgrund der sogenannten GEMA-Vermutung bist Du immer in der Pflicht nachzuweisen, dass die Musik gemafrei ist. Wenn Du das nicht kannst, wird es sehr teuer - vor allem wenn die Musik in Filmen auf Messen gezeigt wird.

Diese paar Minuten für eine Registrierung sollte Dir das alles wert sein :)

  1. Lege Kunden an, welche Deine Musik nutzen werden - auch Dich selbst
  2. Suche nach Musik oder nutze die Volltextsuche wenn Du einen bestimmten Song suchst
  3. Füge die Musik mit Hilfe des Warenkorb Symbols zu Deinen Warenkorb hinzu
  4. Wenn Du alle Musikstücke für ein neues Projekt zusammen hast, klicke auf den Warenkorb und fülle das Formular aus um Dein Projekt abzuschließen: Wähle dabei die Lizenznehmer (also Nutzer) aus und gebe eine Projektbeschreibung an.
  5. Du findest Dein Projekt unter "Meine Projekte", dort kannst Du für jeden Lizenznehmer ein Freigabedokument herunterladen. Freigabedokumente sind nicht unwichtig, wenn zum Beispiel die GEMA mal nachfragt. Außerdem bestätigen diese, dass Du die Musik legal erworben hast.

Rechtliches

Ja, das ist natürlich auch erlaubt. Vor allem bei Veranstaltungen oder Webradios ist uns natürlich auch klar, dass Urhebernennungen (sollte dies je nach Musikauswahl erforderlich sein) nicht immer möglich sind. Vor allem bei Veranstaltungen empfehlen wir dringend, ein Projekt anzulegen und das PDF Freigabedokument mitzuführen - als Nachweis für die GEMA.

Weiterführende interessante Links:

Als registrierter Nutzer erhältst Du für jedes Projekt (kostenlos) ein automatisch erstelltes Freigabedokument. Dies ist für GEMA oder andere Verwertungsgesellschaften völlig ausreichend.

Nein, es gibt keine Strikes. Solltest Du doch einen bekommen, war es mal wieder eine der "Falscherkennungen" - Du kannst mit Link zum Song auf Filmmusic.io gerne dann Einspruch bei Youtube einlegen.

Wir beschäftigen keine Anwaltskanzlei, Du bekommst also von uns keine Post. Das Freigabedokument für jedes Projekt dient Dir übrigens auch langfristig als Nachweis, dass Du die Musik für Dein Projekt legal genutzt hast. Sollte also mal jemand nachfragen, hast Du damit immer eine Sicherheit.

Die Urhebernennung und die Angabe der Webseite ist Pflicht. Diese Pflicht entfällt für Projekte, welche von registrierten Nutzern (ebenfalls kostenlos) angelegt werden können bei entsprechender Musikauswahl (Musik mit "Filmmusic.io Standard Lizenz" und "Public Domain" Musik). Du bekommst im Warenkorb und beim Projekt automatisch entsprechende Hinweise.

Dies kannst Du im Video oder in der Videobeschreibung unter dem Video, das bleibt Dir überlassen. Für Projekte, welche von registrierten Nutzern angelegt werden können, entfällt die Urhebernennungspflicht je nach Musikauswahl (Musik mit "Filmmusic.io Standard Lizenz" und "Public Domain" Musik).

Wenn Du Dich an die Lizenzbedingungen hältst und Urheber, Webseite sowie Link zur entsprechenden Lizenz auf Deiner Webseite nennst, ist das überhaupt kein Problem. Die Pflicht-Hinweise findest Du in jedem Downloadfenster.